Die Region Moesano

San Bernardino

Die Terrasse in Richtung Süden!

Das Haupttouristikziel im Moesano ist zweifellos San Bernardino. Das Dorf liegt zu Füssen des gleichnamigen Passes, auf 1626 m.ü.d.M. und ist in eine herrliche Natur eingebettet. Bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts entwickelte sich San Bernardino zu einem beliebten Reiseziel, als damals Angehörige der Adelsschicht des benachbarten Italiens, den wegen seines therapeutisch wertvollen Mineralwassers bekannten Ort aufsuchten. Später organisierte sich San Bernardino neu und setzte touristisch ebenso auf seine landschaftlichen Stärken wie auch auf neue Sportanlagen.

Im Sommer sind es die Naturlandschaften, Kiefernwälder, Moore sowie die reiche Pflanzenwelt, die San Bernardino zu einem idealen Ziel für alle machen, die sich nach Ruhe und Natur sehnen.

Zu erwähnen sei, dass bestimmte hiesige Pflanzenarten in keinem anderen europäischen Gebiet vorkommen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien