Die Region Moesano

Kunst und Kultur

Entdecke das Moesano

Das Moesano liegt an einer der wichtigsten transalpinen Verbindungsstrasse, dem San Bernardino, der eine tausendjährige Geschichte schreibt über Besiedelung und Anpassung an die Bedingungen einer alpinen Region. Ein historisches und naturalistisches Erbe von grossem Interesse zum Verständnis der Umwelt, des künstlerischen Schaffens, des Verkehrs und der Kontakte Nord-Süden, der Migrationen, der Kulturlandschaften, der materiellen Kultur und der natürlichen Ressourcen.

Das Centro culturale di Soazza in Zusammenarbeit mit dem Ente Turistico Regionale Moesano und diversen kulturellen Einrichtungen des Misox und des Calancatals sowie der Region Moesa ist daran verschiedene Routen für den Langsamverkehr in Betrieb zu setzen. Dies möchte zum Ziel haben, das reiche Erbe aus der Nähe kennenlernen zu können. Ausgerüstet und geführt mit den neuesten Möglichkeiten  der Begleitung mit innovativer Technologie, sind Informationen mit einem Georeferenzierungsmodus abholbar.

Ente turistico del Moesano
ViaSanBernardino
Der Hauptwanderweg, der in das Netz der ViaStoria, Kulturwege der Schweiz, eingefügt wurde und auf den Spuren der ersten, zwischen 1817 und 1823 erbauten Fahrstrasse durch das Misox führt.
ViaSanBernardino
Ente turistico del Moesano
ViaCalanca
Die ViaCalanca beginnt inmitten der gebirgigen Gruppe des Adula und endet in den Weinbergen des unteren Mixox.
ViaCalanca
Ente turistico del Moesano
Türme und Burge
Ein Besuch bei den zehn Festungen, Zeitzeugen, die zwischen Mittelalter und Renaissance erbaut wurden.
Festungen Misox
Ente turistico del Moesano
Das Museo Moesano
Im Museo Moesano werden archäologische, historische und künstlerische Kulturgüter aus dem Misox und Calancatal gesammelt, aufbewahrt und gepflegt.
Il Museo Moesano

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien